Wissenswertes über Hanf

Hanf, auch Cannabis Sativa L. genannt, ist eine einjährige Pflanze.

Die Hanfpflanze ist eine wahre Wunderpflanze. Sie wächst schnell und ist ein vollständig verwertbarer Biorohstoff. Hanf wächst in fast allen Regionen und ist eine, was die Bodenzusammensetzung betrifft, anspruchslose Pflanze. Auch die Widerstandsfähigkeit gegen fast alle Krankheiten und gegen Schädlingsbefall ist erstaunlich.

Zurzeit geht man davon aus, dass man über 50.000 Produkte aus Hanf herstellen kann. Leider wird der Hanf wegen eines einzigen Anwendungsgebietes verteufelt. Der psychoaktive Wirkstoff THC.

Der Hanf, eine voll verwertbare Pflanze

Hanfsamen sind nicht nur lecker sondern auch sehr gesund. Nicht nur die Samen sondern auch das Hanföl aus den gepressten Hanfsamen sind sehr beliebt. Aber auch der Presskuchen nach der Ölgewinnung kann zum Beispiel als Futtermittel verwendet werden.

Die Fasernder Hanfpflanze sind besonders wegen ihrer Reißfestigkeit, Stabilität und Langlebigkeit beliebt. Die Fasern sind nicht nur stabil, sondern sind auch schädlingsresistent. Auch für die Herstellung von Papier und Textilien ist der Hanf wunderbar geeignet, egal ob für den groben Fließ oder feinster Zellstoff.

Schäbensind verholzte Pflanzenteile, die nicht zur Fasergewinnung verwendet werden können. Doch auch dies ist kein Abfallprodukt, denn diese Schäben werden z.b. für Tiereinstreu besonders bei Pferde verwendet.

Die Blätter und Blütender Hanfpflanze können für viele verschiedene Produkte verwendet werden. Egal o als ätherisches Öl, Backwaren, Lebensmittel, Kosmetikartikel,…

Hanf und Papier

Hanfpapier hält sehr lange du ist auch bei feuchten Zustand( vergleichsweise zu Papier) reißfester. Auch werden zur Herstellung von Hanfpapier weniger Chemikalien verwendet als bei Papier aus Holz. Hanf bringt auch auf derselben Fläche wie Wald  4-5mal mehr Papier und wegen der Reißfestigkeit kann Hanfpapier auch öfter recycelt werden als Holzpapier.

Egal welcher Teil der Hanfpflanze, jedes findet eine passende Verwendung. Der Hanf ist ein Alleskönner.

Es gibt nur eine Pflanze, die als nachwachsender Rohstoff in der Lage ist, den größten Teil an Papier, Textilien und Nahrungsmittel, sowie als Energieverbraucher zu liefern und zugleich die Umweltverschmutzung eindämmt, die Böden verbessert und unsere Luft reinigt: Es ist eine alte Gefährtin die dies immer schon getan hat –  Hanf! -Jack Herer-

(Klappentext zum Buch „Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf –Jack Herer“)